Logo Zukunft HSG
Navigation einblenden ↓

Standortmagazin

Die fünfte Ausgabe des Standortmagazins der Stadt St.Gallen ist erschienen. Die halbjährlich erscheinende Publikation der städtischen Standortförderung dreht sich rund um das Thema „Platztor“, an dem die Universität St.Gallen (HSG) bis ins Jahr 2027 einen zweiten Standort für Lehre und Forschung erhalten soll.

Im Hauptartikel berichtet PD Dr. Monika Kritzmöller über die Geschichte des Platztors und zeigt wie sich das Areal, das Quartier und die Stadt verändern könnten, wenn dort plötzlich ein Universitäts-Campus entsteht. Dazu hat sie verschiedene Personen wie den Rektor Prof. Dr. Thomas Bieger, Regierungsrat Stefan Kölliker, Stadtplaner Florian Kessler, Prof. Dr. Pietro Beritelli, Anwohner Heiner und Doris Forrer, Architekt und Grundeigentümer Iso Senn, Studentin Cindy Thürlemann sowie Kantonsbaumeister Werner Binotto interviewt.

Im Begleitartikel gewährt Andrea Geiser einen Einblick in einen möglichen Tag für Studierende unter der aktuellen Platznot an der Universität. Im Standpunkt stellt Journalistin und Moderatorin Mona Vetsch ihren persönlichen Bezug zur Universität dar. Denn was viele nicht wissen auch sie  hat dort studiert, das Studium aber frühzeitig beendet.

Das Standortmagazin der Stadt St.Gallen können Sie unter nachfolgendem Link herunterladen oder bei der Standortförderung (standortfoerderung@stadt.sg.ch, 071 224 47 47) kostenlos bestellen.

Standortmagazin Stadt St.Gallen

Hinterlassen Sie einen Kommentar

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Pflichtfelder sind mit * markiert.

 Zeichen übrig.