Logo Zukunft HSG
Navigation einblenden ↓

Standort Platztor

Das Areal «Platztor» am Unteren Graben ist eines der letzten grösseren Areale im Stadtzentrum von St.Gallen. Das Gebiet befindet sich an zentraler Lage und grenzt unmittelbar an die Altstadt. Aufgrund der innerstädtischen Lage des Areals und der guten Anbindung an die Autobahn bildet dieses Gebiet eine interessante Reserve für Dienstleistungen und öffentliche Nutzungen. Der westliche Teil des Areals Platztor befindet sich im Besitz der Stadt St.Gallen (rot eingezeichnet). Sie ist jedoch bereit, dem Kanton das Areal zu verkaufen. Das Stadtparlament berät den Grundstücksverkauf des Areals Platztor an seiner Sitzung vom 18. November 2014.

Die Parzellen im östlichen Teil bis Magniberg gehören einem privaten Eigentümer (ausserhalb des rot markierten Bereichs). Die gemeinsame Prüfung des Grundeigentümers und des Hochbauamtes hat ergeben, dass die Bedürfnisse der Universität am Standort Platztor erfüllt werden können. Kanton und Privateigentümer sind davon überzeugt, dass mit einem gemeinsamen Gesamtprojekt auf dem Areal Platztor die Erweiterung am besten umgesetzt werden kann. Bis Ende 2015 wird das Baudepartement die Masterplanung und die Projektdefinition erarbeiten. Der Masterplan für das Areal Platztor soll eine gemeinsame Absichtserklärung der beteiligten Grundeigentümer darstellen. Die Erkenntnisse des Masterplans sind verbindlich und bilden die Grundlage für die weitere Planung.

Der Standort Platztor soll nach der Erweiterung für folgende Bereiche ausgelegt sein:

– Lehre für rund 3‘000 Studierende
– Forschung und forschungsnahe Lehre
– Vollzeit-MBA
– Komplementäre Drittnutzungen

Der zweite Standort „Platztor“ befindet sich an zentraler Lage am Unteren Graben und kann vom bestehenden Standort Rosenberg innert 15 Gehminuten erreicht werden:

Bild_Platztor_rechteckig

 

Hinterlassen Sie einen Kommentar

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Pflichtfelder sind mit * markiert.

 Zeichen übrig.